Neulich erzählte mir eine Kollegin von dem schlimmsten Meeting in ihrer Karriere. Ihr Vorgesetzter hat sie zu einem 3-stündigen Meeting geschickt mit den Worten: Naja, da passiert nicht viel, aber wir müssen uns da sehen lassen. Sie fragte sich, warum sie diese völlige Zeitverschwendung über sich ergehen lassen muss…

Vielleicht kannst Du Dir vorstellen, dass eine derartige Auswahl der Teilnehmer weder für das Meeting, noch für die Teilnehmer sinnvoll ist. Damit Dir so etwas nicht in Deinen Meetings passiert und sie somit weder für Dich noch für Deine Teilnehmer zur Zeitverschwendung werden, möchte ich Dir in der heutigen Folge ein paar Impulse mitgeben. Ich rede darüber, was Du tun kannst, damit Du die „richtigen“ Teilnehmer dabei hast, die auch aktiv zum Erfolg des Meetings beitragen.

Ich hoffe, die Folge liefert Dir ein paar wertvolle Impulse. Ich freue mich sehr über Dein Feedback oder weitere Themenanregungen. Am Einfachsten erreichst Du mich unter podcast@abenteuer-teamwork.com.

Viel Spaß beim Hören!

Kristin von Abenteuer Teamwork

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner